Buchen Sie

die mobile Anlage in der Spur 7 ¼“

Wir freuen uns über das Interesse an unserer Mobilanlage in Spur 7 ¼” (184 mm). Wir haben Geleise für etwa 350 m (davon 45 m mit Zahnstangen), 8 Weichen, eine Drehscheibe. Wir fahren mit bis zu 3 Zügen, 2 echten Dampflokomotiven und 1 Elektrolok.

Anlage

Die Gestaltung einer Anlage hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab und wird ermittelt anhand eines Situationsplanes 1:500, besser 1:250 und mit einem Augenschein. Eine kurzzeitige Maximalsteigung bis 3,5 % kann ohne Zahnstange überwunden werden. Längere Steigungen am Limit verkürzen die Züge. Denkbar ist ein Rundkurs oder eine Anlage mit zwei Kehrschleifen (System Hundeknochen). Dabei wird die Hauptstrecke, weil eingeleisig, doppelt befahren und es ergibt sich ein interessanterer Betrieb. Zwischen zwei Abgrenzungen sind mindestens 11 m für einen Kreisdurchmesser nötig. Der minimale Kurvenradius beträgt ca. 4,7 m. In speziellen Fällen ist der Einsatz von bis zu 45 m Zahnstangengeleisen bis zu einer Steigung von 7 % möglich.  

Wir bitten um Verständnis, dass bei Regen wegen Adhäsionsproblemen und Rostgefahr eine Verzögerung oder ein Betriebsunterbruch unumgänglich sind.


Billettpreise

Am besten haben sich für uns Pauschalarrangemente bewährt. Erfahrungsgemäss decken die Billeteinnahmen nicht einmal die direkten Spesen. Je nach Gleislänge verkaufen wir Billete für CHF 1.50 oder 2.- pro Fahrt, 6-er Abonnemente mit einer Gratisfahrt oder persönliche Tageskarten. Bei Rundkursen werden zwei Runden gefahren.

Die Benützung der Fahrten ist vom Preis abhängig. Schlecht besetzte Züge haben keine grosse „Werbewirkung“ und sind kein erfolgreicher Event. Die besten Erfahrungen erreichten wir mit Pauschalarrangements und kleineren Fahrpreisen. Die Billeteinnahmen gehören dann dem Veranstalter.

Versicherung

Von unserer Seite besteht eine Haftpflichtversicherung. Wir empfehlen Ihnen aber trotzdem eine Fest-Versicherung abzuschliessen.

Auf-/Abbau

Die Anlieferung des Materials und die Auslegung der Geleise sind an Vortagen möglich. Wenn sich etwa zwei einsatzfreudige Mitarbeitende beim Auf und Abbau der Anlage beteiligen, freut es uns. Eine Einführung und eventuelle Mitarbeit wäre möglich.

Eine Ermässigung des Preises  ist möglich, wenn Sie uns für den Transport der Geleise und Zubehör einen Lieferwagen, möglicherweise mit Anhänger, zur Verfügung stellen könnten (Ladungslänge 3,30 m, Gewicht max. ca. 2’500 kg). Die Geleise sind in Jona-Rapperswil deponiert. Aufladen an Vortagen nach Absprache. Rückkehr und Abladen am letzten Fahrtag oder an Werktagen der folgenden Woche.

In der Nähe der Gleisanlage ist ein Frischwasser- und 230 V-Anschluss nötig. Über die Nacht müssten das Rollmaterial und die Loks eingeschlossen werden können. Für den Anlagenbau und umweltmässig zu beachten ist, dass Dampfloks Rauch entwickeln, je nach Belastung Gluten und Asche speien können, kleinere Ölspuren hinterlassen und unterwegs ein wenig Kohleasche verlieren. Es wird angeschlagen, dass wir keine Haftung übernehmen können.


Kosten

Wir würden uns sehr freuen, Ihren Anlass mit unserer Liliput-Dampfeisenbahn zu verschönern und ihn zu einem speziellen Event werden zu lassen.

Gerne erstellen wir eine detaillierte Offerte für Ihr Projekt. Dazu sind jedoch von Ihnen noch verschiedene Angaben nötig:

  • Ganz wichtig ist die Beschaffenheit des Platzes für die Auslegung der Schienen. Dazu wäre ein Augenschein der Möglichkeiten sinnvoll. Ein massstäblicher Plan für das Aufzeichnen eines Gleisplanentwurfs wäre ebenfalls eine gute Grundlage. Soll es ein Kreis sein, ein Doppelkreis oder eine Anlage mit zwei Kehrschleifen (System „Hundeknochen“)? evtl. auf einer Seite mit einer Drehscheibe?
  • Wie viele Züge bevorzugen Sie? Der 1. Zug ist elektrisch, der 2. und 3. Zug sind mit Dampfloks.
  • Sollen Billette verkauft werden und zu welchem Preis, oder werden Gratisfahrten erwünscht? Ist es möglich, dass die Billete durch Ihre Organisation verkauft werden können?
  • Zu berücksichtigen sind auch die Anschlussmöglichkeiten für Wasser und Strom.
  • Hätten Sie allenfalls einen Sponsor mit einem Lastwagen für den Schienentransport mit Zubehör. Eckdaten: max. ca. 2,5 t, Ladelänge 3,3 m?
  • Gerne würde ich mich mit Ihnen treffen und die Randbedingungen mit den Einflussgrössen besprechen. Ich freue mich auf den Kontakt und erwarte gerne Ihre Nachricht. Vielen Dank.

Im untenstehenden Buchungsformular können Sie die entsprechenden Daten erfassen, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir freuen uns, Ihr Fest mit unserer Liliput-Dampfeisenbahn zu bereichern.


Buchungsanfrage